Energiearbeit mit dem Tensor

Warum ich die Energiearbeit so sehr liebe

Ich liebe die Energiearbeit und sie ist aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken.

Mit Energiearbeit und Tierkommunikation begleite ich Menschen und Tiere. Dass meine Berufung zu meinem Beruf geworden ist, ist für mich wahrlich ein Geschenk! Die energetische Arbeit ist etwas, was mich jedes Mal aufs Neue fasziniert. Wenn Menschen und Tiere mir ihr Vertrauen schenken und ich mit ihnen arbeiten darf, geht mein Herz auf und über.

Genauso wenig ist die Energiearbeit aus meinem privaten Leben wegzudenken! Wie viele Wehwehchen löse ich mit Energiearbeit! Ein Ziehen im Kreuz? Ich schaue mir an, was die Blockade dahinter ist und was es braucht, um sie zu lösen! Da muss es nicht immer gleich das Schmerzmittel sein. Und wenn doch, so weiß ich auch um die Ursache und kann das Thema auf einer anderen Ebene lösen. Dadurch betrachte ich das Ganze auch aus einer anderen Perspektive! Statt mich darüber zu ärgern, bin ich meinem Körper dankbar, dass er mir etwas aufzeigt!

Friedlicher, freundlicher und achtsamer mit mir umgehen – all das hat mich die Energiearbeit gelehrt! Das ist einer von vielen Aspekten, die sie für mich so einzigartig und wertvoll machen!

Mit Bachblüten und energetischer Arbeit lassen sich auf energetischer Ebene unharmonische Zustände wieder ausgleichen
Ich liebe die Arbeit mit Bachblüten!

Energiearbeit ist so einfach

Energiearbeit kann mit so einfachen Mitteln so vieles bewirken! Da wir auf der feinstofflichen Ebene ansetzen, um Blockaden zu lösen, braucht es auch “nur” feinstoffliche Mittel dazu! Ich nutze dazu am allerliebsten Symbole oder auch die Schwingungen von Farben und Karten. Auf der feinstofflichen Ebene kann ich mit ganz sanften Mitteln die abgespeicherten, unverträglichen oder längst überholten Informationen verändern.

Oft reicht für diesen Prozess schon die Bewusstwerdung, damit etwas in Gang gesetzt wird. Danach kann ich den Energiekörper bei der Reinigung, bei der Harmonisierung oder bei der Integration neuer, hilfreicher Informationen unterstützen, sodass die Energie wieder ungehindert und frei fließen kann. 

Das klingt für dich vielleicht unvorstellbar, aber jeder kann energetisch arbeiten und wir tun es auch oft, ohne uns dessen bewusst zu sein: Wir legen die Hände auf eine schmerzende Stelle, wir greifen uns an die Stirn, wenn wir nachdenken oder wir massieren uns intuitiv die Füße. Unser Körper sagt uns, was er braucht, und wir geben ihm dies – einfach aus einem Impuls heraus.

Energiearbeit braucht keine großen Anschaffungen, oft reicht ein Zettel mit einer feinstofflichen Information, die das Energiesystem wieder ausgleicht! 

Energiearbeit ist ein ganz einfaches Mittel, um die Lebensenergie wieder frei fließen lassen zu können und im Energiesystem wieder Harmonie herzustellen
Karten helfen mir, Energien sichtbar zu machen und positiv zu verändern.
Mit dem Tensor schwinge ich Informationen in die feinstoffliche Ebene ein.

Eines meiner Lieblingstools neben der energetischen Tierkommunikation ist die energetische Kinesiologie. Auch hier brauche ich: nahezu nichts! Mein Körper als Testinstrument reicht! Mit dem kinesiologischen Muskeltest teste ich aus, was dich in deinem Prozess unterstützt.

Ich arbeite mit verschiedenen Tools, die mir helfen, das Energiesystem eines Menschen oder eines Tieres zu erfassen und dieses im Anschluss auszugleichen. Von Karten über Tensor, Bachblüten, verschiedenste Test-Tabellen, usw. ist da ziemlich viel dabei. Ich wähle immer das, was im Moment am besten zur Entlastung und Stärkung beiträgt.

Für mich ist die energetische Arbeit etwas total Logisches

Vor allem wenn man bedenkt, dass alles Energie ist (ja, auch das Materielle, das uns umgibt) und alles mit allem verbunden ist, dann ist es doch nur logisch, auch hier anzusetzen! Nämlich am besten noch, bevor sich eine feinstoffliche oder emotionale Blockade in unserem Leben so richtig manifestiert!

Bevor sich andauernde Sorgen in einer Krankheit niederschlagen, kann man diese auf der energetischen Ebene wunderbar beleuchten: Woher kommen sie? Sind sie überhaupt von dir oder hast du sie irgendwo übernommen? Wovon halten deine Sorgen dich möglicherweise ab? Was brauchst du, um sorgenfreier durchs Leben gehen zu können? Welches Geschenk steckt hinter deinen Sorgen, das es nur noch zu entdecken gilt?

Wenn ich diese Fragen auf energetischer Ebene geklärt habe und diese Dinge Schritt für Schritt in mein Leben integriere, braucht mein Körper nicht unbedingt anfangen, Symptome zu zeigen! Das heißt nicht, dass ich nie krank werde – das ist auch manchmal Teil des Prozesses. Der Körper entgiftet oder sorgt z.B. dafür, dass ich mir mehr Ruhe gönne! 

Energiearbeit ersetzt natürlich keinesfalls die Schulmedizin!

Sie ist aber ein wunderbarer Begleiter, um den Körper bei der Heilung zu unterstützen! Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und energetische Arbeit hilft, die Ursachen besser zu verstehen! Vielleicht liegt hinter dem Symptom ein Thema, das dich schon ein Leben lang begleitet. Energiearbeit bringt hier Licht ins Dunkel und hilft dir, diese Zusammenhänge zu verstehen. So bringt dich die energetische Arbeit immer einen Schritt näher zu dir – zu deiner innewohnenden Weisheit, deinem Potenzial, deinem Licht und deinem Schatten. Energiearbeit stärkt dich: von innen heraus!

eine Frau berührt sanft den Kopf eines Hundes. Energiearbeit findet oft durch sanfte Berührungen statt, wenn das Tier oder der Mensch anwesend ist.
Energiearbeit ist für mich ein tiefes In-Verbindung-Gehen mit dem Menschen oder dem Tier, mit dem ich arbeiten darf. So kann ich Energien wahrnehmen und positiv verändern.

Energie kennt keine Grenzen

Achja – und das Genialste überhaupt hätte ich fast vergessen – Energiearbeit wirkt von überall überall hin! Also ganz egal, wo du gerade bist – ich kann dich über die Ferne genauso gut begleiten, als würdest du direkt im Zimmer neben mir sitzen. Du kannst dir das – auch wenn das vielleicht ein wenig Science-Fiction-mäßig anmutet – ungefähr so vorstellen, als würde ich energetisch zu dir reisen oder du zu mir. 

Du kennst doch sicher auch die Momente, wo du ganz genau weißt, dass es einem Menschen gerade nicht gutgeht, obwohl du ihn vielleicht schon länger nicht mehr gesehen hast. Energie kommt an und ist über Distanz fühl- und wahrnehmbar!

Ich verbinde mich mit dir oder deinem Tier und mein eigener Körper dient als “Messinstrument”. An ihm nehme ich auch wahr, ob meine Energiearbeit angekommen ist: Ich gähne, ich spüre sich lockernde Verspannungen, ich kann plötzlich ganz tief durchatmen. All das sind für mich Zeichen, dass sich bei dir auf energetischer Ebene etwas gelöst hat. Manchmal sehe ich auch Bilder vor mir, die mir zeigen, dass sich etwas verändert hat oder ich nehme deine Stimmungen, Gefühle und Gedanken wahr. 

Die Verbindung mit der geistigen Welt ist nicht neu

Energiearbeit und den Austausch mit der geistigen Welt und der feinstofflichen Ebene – den Göttern – gab es seit jeher! Die Menschen haben Kultstätten angelegt, um sich mit den Naturgeistern auszutauschen oder diese um Hilfe zu bitten. Es gab in allen Kulturen verschiedenste Rituale, um die Götter oder die Naturgeister zu besänftigen. 

Auch wir erbitten Hilfe: Ganz intuitiv schicken wir ein Stoßgebet in den Himmel, wenn wir uns in einer Notsituation befinden! Oder wir schicken jemandem positive Energien wie Liebe, Kraft und Motivation. 

Wir wissen oft ganz intuitiv, was zu tun ist, wenn es jemandem schlecht geht – wir legen Hände auf, wir umarmen, wir schicken der Person oder dem Tier unsere besten Wünsche oder Gedanken. 

Wir sind Menschen und Energiewesen – mit allem verbunden, was ist und aus dem heraus können wir darauf auch ganz natürlich Einfluss nehmen, um Heilung zu ermöglichen, Unterstützung zu erbeten, Lösungen zu finden und Menschen in unser Leben zu ziehen, die uns in unserer Entwicklung helfen können. 

Energiearbeit verändert Leben

Wenn ich sehe, was Energiearbeit bei mir selbst und jetzt bei meinen tierischen und menschlichen KlientInnen verändert, dann bin ich zutiefst dankbar für diese Form der Arbeit!

Da gehen Hunde nach Jahren wieder gerne spazieren oder schließen neue Freundschaften mit Artgenossen, denen sie zuvor nur mit Skepsis, Angst oder Aggression begegnen konnten. Ganz oft kehren Entspannung, Gelassenheit, neue Lebensfreude und Verständnis füreinander ein! Die Beziehung zwischen Mensch und Tier verändert und vertieft sich.

Menschen fangen an, ihr Leben neu auszurichten und entdecken ihr innewohnendes Potenzial. Sie gehen voller Selbstvertrauen neue Wege und lassen sich nicht mehr von eingeprägten und übernommenen Denkmustern abhalten! Die Menschen, mit denen ich arbeite, entdecken neue Möglichkeiten und verstehen sich selbst besser. Sie fühlen sich wohler, kraftvoller und wieder bei sich angekommen.

Gerade in der jetzigen Zeit ist es so wichtig, dass wir wieder mit unserem Ursprung, mit uns selbst, mit unserer Essenz in Kontakt kommen und diese Beziehung zu uns selbst nähren und pflegen – dabei sind die Energiearbeit & die Seelenkommunikation ein wunderbares Mittel!

Zu beschreiben, was es für mich bedeutet, dass ich all diese Veränderungen begleiten darf und mit Menschen und Tieren durch ihre tiefen Prozesse gehen darf – dafür fehlen mir einfach die Worte…

11 Kommentare zu „Warum ich die Energiearbeit so sehr liebe“

    1. Energy for Animals and People

      Vielen Dank! Es freut mich sehr, dass er dir gefällt! Auch ganz liebe Grüße in die Schweiz 🙂

  1. Cornelia Sprenger

    Wow! Was für ein genialer erster Blogartikel! Du hast alles so wundervoll auf den Punkt gebracht und ich stimme dir in allem vollkommen zu. 😍 Ich bin ein echter Fan von dir und deiner Arbeit! Du machst das so toll und man spürt echt, dass das dein Herzensbusiness ist ❤️
    Freu mich schon auf den nächsten Artikel ~ weiter so.
    Alles Liebe,
    Conny ☺️💜

    1. Energy for Animals and People

      Oh! Vielen herzlichen Dank für deine lieben Worte, liebe Conny :)! Es freut mich sehr, dass das durch den Artikel für dich spürbar ist! Der nächste kommt bestimmt ;)! Ganz liebe Grüße, Elisabeth

  2. Sehr interessant zu lesen. Sehr einladend und informativ zum Thema, mit sehr vielen Ansätzen und Blickwinkeln. Vielen Dank macht Lust auf mehr (von dir zu lesen, wie der Energiearbeit). Liebe Grüße aus der Oberpfalz, Andrea

    1. Energy for Animals and People

      Liebe Andrea! Danke dir vielmals, das freut mich sehr! Und ja, es wird bald mehr zu lesen geben 😉 – von mir, der Energiearbeit, der Tier- & Seelenkommunikation und auch von NEURODINGS(R) 🙂 Liebe Grüße zurück und alles Liebe! Elisabeth

    1. Energy for Animals and People

      Ich danke dir! Es freut mich sehr, dass dir mein Artikel gefällt! Alles Liebe, Elisabeth

  3. Liebe Elisabeth
    ein sehr guter Artikel. Du hast so wunderfoll geschrieben, dass man einfach nicht aufhören konnte zu lesen. Man spürt deine Leidenschaft zur Energiearbeit. Freu mich auf den nächsten
    Natascha

    1. Energy for Animals and People

      Liebe Natascha! Vielen lieben Dank für dein Feedback, es freut mich sehr, dass meine Liebe zur Energiearbeit so gut spürbar ist! Es ist wirklich etwas, das ich mit Herz und Seele mache 💚!
      Der nächste Artikel ist schon in Arbeit 🤗!
      Ganz liebe Grüße! Elisabeth

  4. Pingback: Die Komfortzone und meine kleine Hommage an sie | Energy for Animals and People

Kommentar verfassen